01.12.2020

Uferbefestigung am großen Weiher,                                                                                      

es ist vollbracht, was 2003 seinen Anfang fand, konnten wir nun endlich 2020 fertigstellen. Vor 2003 bestand die Uferbefestigung am großen Weiher überwiegend aus alten Bahnschwellen die wegen ihrer sehr langen Haltbarkeit als ideales Baumaterial sehr geschätzt wurden, dazu kam das sie sehr günstig zu erwerben waren. Ihr Nachteil, die Schwellen wurden seinerzeit zum Schutz vor Verrottung und Schädlingsbefall mit teerölhaltigen Holzschutzmittel behandelt. Teeröle, besonders die darin enthaltene Benzo(a)pyren, gelten als krebserregend. Da aber nichts unendlich ist, waren nach ca. 30 Jahre die Schwellen so stark marode, dass die dahinter liegende  Uferböschung durch permanenten Wellenschlag unterspült wurde und große Lücken bzw. Löcher entstanden. Die Jahr für Jahr mit sehr viel Zeitaufwand wieder repariert/verfüllt werden mussten.

So war es unumgänglich mit der Instandsetzung zu beginnen.

Bei der Vorbereitung/ Planung des Projekts war es uns wichtig neben den stabilisierenden Eigenschaften den Kosten und ganz wichtig, den ansässigen Uferrandbewohnern (Insekten, Kleintiere, Kleinfische/Jungbrut u. Krebse) einen artgerechten Lebensraum zu schaffen. Für den naturnahen Rückbau viel die Entscheidung als Baumaterial auf unbehandelte Wasserbausteine, zur Unterkonstruktion auch aus Kostengründen nahmen wir Pflastersteine, Beetplatten und Ziegelsteine.

Zu Beginn des Projekts war man sehr optimistisch was Umsetzung  bzw. Dauer der Arbeiten anbelangte. Doch es brauchte 17 Jahre bis das Vorhaben zu Ende gebracht wurde. Dies hatte mehrere Gründe, zu einem wurde zwischenzeitlich der Bau einer Grlllhütte mit angrenzenden Geräteraum und die Erweiterung des Vereinsheim in Angriff genommen, um den  Verein auch für die Zukunft gut aufzustellen, zum anderen die Finanzierung  ( Wasserbausteine , Füllmaterial, Geräte,Bagger u.a) der Baumaßnahme.

Letztendlich war dies nur durch den langjährigen unermüdlichen Einsatz der Mitglieder möglich. Dafür allen recht herzlichen Dank.

Projekt: Uferbefestigung

Beginn : 2003  Ende: 2020 

   Material/Artikel       Menge                       Kosten

Wasserbausteine:     900 to                    20.250,00 €

Füllmaterial:              ca.40 m³                      300,00 €

Verbund/Ziegelsteine,Beetpl.                    kostenlos

Geräte:   Schubkarre ,  etc.                          500,00 €

Bagger.                                                            600,00 €

Sonstiges:  ca.                                                500,00 €

 

gesamt:                                                      22.150,00 €

Der Beginn am oberen Damm  2003

Oberer Damm

Hüttenseite

Hüttenseite

Hüttenseite

Wasserbausteine

 

 

Wasserbausteine

 

 

Wasserbausteine

 

 

Verbundsteine/Pflastersteine

Behinderten gerechter Angelplatz

Unterer Damm nach befüllen mit Mutterboden

Unterer Damm

 

 

Unterer Damm

 

 

Unterer Damm

 

 

Seerosenfeld gegenüber 

Vereinsheim

 

 

Seerosenfeld

 

 

Seerosenfeld

 

 

Schonbereich oberer Damm 

Projekt von Michael u. H.W.Hemmerling

 

 

Schonbereich oberer Damm

 

 

Abschluss 2020

Gegenüber Vereinsheim

 

 

Welsbusch

 

 

Welsbusch

 

 

                                                                                                                                                          23.11.2020

Im Dezember muss sich die Kassiererin freuen , die Zahlung des Jahresbeitrags 2021 ist fällig!

 

Wir möchten alle Vereinsmitglieder,

daran erinnern, dass spätestens im Dezember die Zahlung des Jahresbeitrags 2021 fällig ist!

 

Er beläuft sich:

- für alle aktiven Mitglieder auf 85,- €,

- für Jugendliche auf 30,- €,

- für inaktive Mitglieder auf 30,-€.

 

Achtung : Da unser Vereinsheim dieses Jahr sehr wahrscheinlich nicht mehr öffnen wird , kann der Jahresbeitrag nur per Überweisung bezahlt werden.

 

 

Vereinigte Volksbank eG

Iban: DE17 5909 2000 8034 8900 06

Bic: GENODE51SB2

 

Jetzt schon allen einen herzlichen Dank!

Der ASV kann nur dann seinen Aufgaben nachkommen, wenn die benötigten Finanzmittel auch von den Mitglieder gezahlt werden!

                                                                                                                                                    18.11.2020

Fischbesatz 2020

Wie bereits in den Jahren zuvor, traf man sich diesmal am Montag den,16.11.2020 an unserer Weiheranlage. Nachdem sich alle fleißigen Helfer eingefunden hatten, dauerte es auch nicht lange bis die bestellten Fische eingetroffen waren. Danach ging es auch schon gleich los und alle begaben sich zum Lkw des Fischzüchters Heymann. Der Besatz selbst verlief reibungslos. Aufgrund der diesjährigen Situation (COVID 19) wurden keine Gastscheine verkauft und die Fischentnahme nur durch Mitglieder erfolgte, viel die Besatzmaßnahme dementsprechend geringer aus als die vergangenen Jahre. Besetzt wurden dieses Jahr Karausche, Brasse und Zander. Angaben zur Menge, Größe und Gewicht erfahrt ihr wie immer durch die Gewässerwarte auf der kommenden Jahreshauptversammlung.       

Info für aktive Mitglieder !                                        14.11.2020

 

Wir bekommen den neuen Fischbesatz.

So wird unser großer Weiher wie  jedes Jahr wegen der Besatzmaßnahme bis zum Anfischen gesperrt.

 

Ab Montag den, 16.11.2020 ist der große Weiher gesperrt!

 

Am kleinen Weiher  kann weiterhin gefischt werden.

 

 

              Der  Vorstand

 

 

Hallo liebe Mitglieder ,                                                                                                                28.10.2020

hier könnt ihr euch über Regeln und Verhalten der Angelfischerei

informieren  (gelbes Feld anklicken)

19.10.2020

 

Hallo liebe Mitglieder ,

nach den neuen Corona-Regeln sind wir leider gezwungen unser Vereinsheim bis auf Weiteres 

wieder zu schließen.

 

Der Vorstand

 

Herzlichen Glückwunsch

Solch eine Vereinstreue findet man nicht alle Tage, eine ganz spezielle Wertschätzung erfuhr unser Ehrenmitglied Helmut Quirin Senior am 14.10.2020 für sagenhafte 70 Jahre Mitgliedschaft zum ASV. Im Rahmen einer kleinen Feier und Beisein von Elke Schroeder und Helmut Quirin Junior  überreichte der Vizepräsident des Fischereiverbandes Saar Wolfgang Ewertz eine Ehrenurkunde mit dem goldenen Verbandsabzeichen.